Geschichte

Raum für Visionen

Die RiAG wurde im Januar 1980 als Familienunternehmen gegründet und verfügt heute über ein diversifiziertes Portfolio an kommerziell genutzten Liegenschaften. Als Tochtergesellschaft der international tätigen Reichle Holding AG, zu der auch die Reichle & De Massari AG gehört, besitzt und bewirtschaftet die RiAG unter anderem den R&M-Hauptsitz und das Areal Buchgrindel in Wetzikon.

Auf gutem Boden gross geworden

Die Reichle Immobilien AG entstand 1980 aus der Unternehmung Reichle & De-Massari AG. Anfangs wurden ausschliesslich Mitarbeitende für den technischen Dienst und die Hauswartungen angestellt. Im Laufe der Jahre wuchs das Team schliesslich zu einer eigenen Unternehmung heran. Auch der Immobilienbestand konnte kontinuierlich ausgebaut werden.

Die in Wetzikon ZH beheimatete Reichle & De-Massari AG (R&M) entwickelte sich in über 50 Jahren zu einem weltweit tätigen Technologiekonzern. Die Gesellschaft wurde 1964 gegründet und befindet sich zu 100% im Besitz der Familie Reichle, welche durch Martin und Peter Reichle aktiv im Verwaltungsrat vertreten ist.

Die RiAG baute im Jahr 2010 mit dem R&M Kubus eine neue Firmenzentrale für R&M in Wetzikon ZH. Das raffiniert konzipierte Low-Exergie-Gebäude benötigt keinen Tropfen Erdöl oder Gas und ist bis heute eines der nachhaltigsten Firmengebäude in der ganzen Schweiz.

Mit dem Bezug vom R&M Kubus wurden auf dem Areal Buchgrindel (ehemals Hoch2) etappenweise rund 10’000 m² Büro-, Gewerbe- und Logistikflächen frei. Heute bewirtschaftet die RIAG das Areal Buchgrindel und das Areal Binz, auf welchem der R&M Kubus steht. Darüber hinaus kauft und bewirtschaftet die RiAG weitere Liegenschaften und bietet diverse Dienstleistungen im Immobilienbereich an.

Privacy Preference Center

Close your account?

Your account will be closed and all data will be permanently deleted and cannot be recovered. Are you sure?