Seit drei Jahren engagiert sich RiAG als Hauptsponsor beim Musikverein Harmonie Wetzikon. Da Nachhaltigkeit ein Bedürfnis in all unserem Tun ist, wurde vereinbart, einen Teil des Geldes in die Unterstützung des Nachwuchses zu investieren. Denn eine grosse Herausforderung vieler Musikvereine, nicht nur der Harmonie Wetzikon, ist der drohende Wegfall des Nachwuchses. Der Bläserteil der Jugendmusik Wetzikon schrumpfte in einem schleichenden Prozess über die Jahre immer mehr zusammen, so dass diese zum Schluss nicht mehr spielbereit waren. Mit dem Wegfall des Jugendblasorchesters fiel für die Jungen auch ein wichtiger Anreiz weg, weiter ein Instrument zu spielen. Immer nur allein zu proben und nur für sich zu üben? Mit dem Ausbleiben der Nachwuchsmusiker ist letztlich die Zukunftsfähigkeit vieler Musikvereine in Gefahr. Die Harmonie strebte daher eine Zusammenarbeit mit der Musikschule Zürcher Oberland (MZO) an, die nun beginnt Früchte zu tragen.

Wachsende Bläsersektion

Dank grossem, persönlichen Engagement konnten über die Lehrer der MZO wieder Jugendliche motiviert und das Jugendbläserensemble gemeinsam neu lanciert werden. Vor ein paar Wochen stiess ein Posaunist dazu, und ein junger Alt Saxophonist schnuppert derzeit im Ensemble. Aktuell spielen in Wetzikon wieder 15 junge Bläser und Bläserinnen zusammen.

Dank dem Jugendförderungsprogramm, welches über das Sponsoring der Harmonie Wetzikon ermöglicht wird, konnten zudem ganz aktuell für die Bläsersektion einheitliche Notenbücher beschafft werden. Dank diesen ist endlich Schluss mit der Zettelwirtschaft und schon bald sind die Kinder parat für ihr erstes kleines Konzert! (Nachtrag: „Unterdessen hatten wir sogar das erste kleine Konzert. Die Kids durften zwei Wochen vor den Sommerferien ihr Können ihren Familienmitgliedern vortragen – sie hatten ‘riesig de Plausch’ und spielten auch entsprechend motiviert.„)

Und natürlich soll das erst der Anfang sein und es dürften noch viele weitere Jungen und Mädchen zum Jugendbläserensemble dazustossen. Also, wenn Sie ein musikalisches Gottemeitli oder einen Trompete spielenden Göttibueb haben, melden Sie sich! Für Fragen steht Ihnen die Harmonie Wetzikon (E-Mail) gerne zur Verfügung. Der Verein und auch wir von der RiAG werden die Kinder weiterhin tatkräftig unterstützen.